Alstom Prima II

Alstom Prima II

Hochgeladen: 19. Dezember 2009

Aufgenommen:2009-12-19 18:43:34
Kamera:Canon EOS 1000D
Belichtung: 0/1
ISO:200
Blende:f/10.0
Belichtungszeit:1/250
Brennweite:18 mm

Tags:

Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Notizen

Das Eisenbahn Testcenter in Wildenrath-Wegberg gehört Siemens, aber da es das einzige seiner Art ist (Velim in Tschechin erlaubt zwar höhere Höchstgeschwindigkeiten, ist aber sonst nicht so fortschrittlich) testen fast alle Hersteller ihre Produkte hier. Der Star im Augenblick ist dies: Der erste Prototyp der Alstom Prima II.

Die Prima-Plattform ist Alstom’s Standardlösung für elektrische Loks, basierend auf einer Entwicklung ursprünglich für Dieselloks in Zusammenarbeit mit EMD (Beispiele dafür sind die britische Baureihe 67 und, da die Diesellokreihe mit Werk jetzt an Vossloh verkauft wurden, die Vossloh Euro4000 (Foto von nettwerk)). Im Gegensatz zum Beispiel zur Siemens Eurosprinter- oder Bombardier TRAXX-Reihe wurde sie aber nicht viel außerhalb Frankreichs oder an private Betreiber verkauft. Die Prima II ist eine neue Version, die dies ändern soll mit einem modularen Design, vollständiger Integration von ERTMS, höherer Leistung und höherer Höchstgeschwindigkeit.

Der Prototyp No. 1 ist speziell als Güterzuglok für alle vier Wichten europäischen Stromsysteme (25 kV 50 Hz, 15 kV 16.7 Hz, 3 kV und 1.5 kV Gleichstrom) mit 6.4 MW Leistung (6.0 unter 3 kV, 5.6 unter 1.5 kV), aber einer Höchstgeschwindigkeit von nur 140 km/h. Er wird auch zum Testen des neuen Führerstandskonzepts “European Driver’s Desk” (EUDD) verwendet, der in einem der beiden Führerhäuser eingebaut ist. Für Alstom ist die Prima II im Augenblick dass große Projekt, mit dem man wieder erfolgreich sein will. Ich wünsche ihnen viel Glück, denn auch wenn das Design vielleicht etwas geöhnungsbedürftig ist, ist die Lok doch eine willkommene Abwechslung auf deutschen Gleisen.

0 Kommentare

New comments can no longer be posted because it got to annoying to fight all the spam.