Cocoa für alle!

Das wollte ich noch nach dem letzten Treffen der Cocoaheads Aachen (am 27. Juni) posten, habe ich aber völlig vergessen. Die Cocoaheads richten sich vor allem an Leute, die sich schon mit Cocoa auskennen. Um nun auch die anzusprechen, die das ganze lernen möchten, will der Lehrstuhl nun einen Cocoa-Kurs für Einsteiger anbieten.

Die genauen Details sind noch sehr schwammig, weil sie sich an den Wünschen der Teilnehmer orientieren werden. Generell wird es für Stundenten der RWTH kostenlos sein. Für Auswärtige muss das noch mit der Universität abgesprochen werden.

Das ganze soll vorraussichtlich im Wintersemester statt finden, es kann aber auch als Blockseminar während der Semesterferien jetzt demnächst stattfinden. Beim vorletzten (sprich ersten) Treffen wurde auch gesagt, dass der Lehrstuhl Computer stellt, es kann aber sicher auch nicht schaden, selbst einen tragbaren Mac zu haben.

Wen das irgendwie interessiert, der wird gebeten, sich unverbindlich beim Lehrstuhl zu melden, am besten per E-mail (keine Ahnung an wen, aber ich denke die werden schon wissen, wem man das ganze Weiterleiten soll. Wenn jemand vom Lehrstuhl das liest und einen besseren Vorschlag hat, hinterlassen sie bitte einen Kommentar). Dann können die ganzen Details irgendwie koordiniert werden.

Ach ja, und wer jemanden kennt, der sich dafür interessieren könnte, oder selbst ein Blog oder so hat, bitte weitersagen!

Geschrieben am 2. Juli 2008 um 21:46

0 Kommentare

    New comments can no longer be posted because it got to annoying to fight all the spam.