Archiv für Mai 2008

Cocoaheads Aachen

Gestern abend war das erste Treffen der Cocoaheads Aachen. Das ganze ist ein informelles Meeting für Leute, die mit Cocoa entwickeln und in der Gegend um Aachen sitzen. Es wird von der Media Computing Group der RWTH Aachen veranstaltet, ist aber auch für nicht-RWTH-ler offen.

Neue Comicsektion

Einer der Pläne beim Bau der Eisenbahnbildergallerie war, auch die Comics langfristig darauf umzustellen. Das habe ich jetzt endlich geschafft, die neue Sektion befindet sich unter dem alten Link http://ferroequinologist.de/de/comics.

On the Rainslick Precipice of Darkness

Was für eine Woche. Zuerst gab es Star Wars Legacy of the Force: Invincible. Dann kam Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels. Nun habe ich auch noch Penny Arcades erstes Computerspiel On The Rainslick Precipice of Darkness Episode One durchgespielt. Kurz zusammengefasst: Das Spiel ist nicht Indy, aber es macht trotzdem verdammt viel Spaß.

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Tatsächlich musste ich jetzt erst mal nachschauen wie der Film eigentlich heißt, ich nenne ihn immer nur Indiana Jones 4. Wie auch immer, ich komme gerade aus dem Kino zurück.

Star Wars Legacy Of The Force: Invincible

Ich bin gerade durch mit dem letzten Teil der Star Wars Legacy Of The Force Buchserie, mit dem schönen Titel Invincible. Für alle, die dieses Buch noch lesen wollen: Achtung, enthält Spoiler. Für alle, die keine Ahnung haben, wovon ich rede: Achtung, wird langweilig.

Neuer Artikel auf TrainsInGames.com

Der Zug im Spiel sieht irgendwie bekannt aus...

Ich habe mein anderes Projekt, Trains In Games nicht so häufig aktualisiert wie ich sollte, ich weiß. Ich muss mir mal ausdenken, wie ich die Seite interessanter machen kann ohne selbst dafür zu arbeiten, denn selbst arbeiten hat bis jetzt noch nicht so richtig funktioniert, wie man sieht. Allerdings habe ich jetzt einen neuen Artikel online!

Wieso die Modellbahnbranche in Schwierigkeiten steckt

Im Eisenbahnkurier läuft, auf geringem Niveau (von der Menge her) gerade eine Debatte darüber, wieso es für die Modellbahn zu wenig Nachfolger gibt. Über das Problem sind sich alle einig: Zu wenig junge Leute und Kinder steigen in die Modellbahn ein und bleiben interessiert. Die Frage ist: Woran liegt das? Als selbst mehr oder weniger junge Person, die sich für Modellbahnen interessiert, dachte ich, ich gebe mal meinen Senf dazu.